"Weasley" und "Finni" suchen ein gemeinsames Zuhause mit Freigang

Weasley ist vor einigen Wochen zu uns in Pflege gekommen. Er hat etwas gebraucht bis er zum Kuscheln kam. Er schmust gerne, aber wenn er dann Lust zum Spielen hat, muss auch mal die Hand die einen streichelt dran glauben.

Der temperamentvolle ca. 2-jährige Kater wünscht sich auf jeden Fall Freigang. Er hat in seiner Pflegestelle einen Spielgefährten gefunden: Finni und diesen würde er gerne mit ins neue Zuhause nehmen. Damit sie zu zweit die neue Umgebung erkunden können.

Finni ist ebenfalls 2 Jahre alt und war von Anfang an ein verspielter und verschmuster Kater. Er lässt sich am liebsten den ganzen Tag herumtragen und streicheln. Finni ist auf jeden Fall nicht wasserscheu, denn er würde am liebsten mit in die Badewanne springen.

Er möchte auf jeden Fall Freigang und zusammen mit seinem neuen Spielgefährten Weasley umziehen.

Die zwei hängen wie Pech und Schwefel zusammen.

Sie sind beide kastriert und gekennzeichnet.

Wenn Sie die beiden kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns unter 08230-4540.

Temperamentvolle dreifarbige Jungkatze "Stupsi" sucht eine eigene Familie

„Stupsi„ wurde als wenige Wochen altes Katzenbaby mutterlos mit Katzenschnupfen und Durchfall gefunden. Sie kam nach längerem Klinikaufenthalt als Abgabekatze in eine unserer Pflegestellen und es dauerte lange bis sie gesund war. „Stupsi“ ist kastriert, gechipt und nun 1 Jahr alt.

Sie war auch schon vermittelt, nur leider ist sie Artgenossen gegenüber sehr temperamentvoll und hat – durch den Klinikaufenthalt in der Sozialisierungsphase - kein typisches Katzensozialverhalten. Sie ist nicht böse anderen gegenüber, aber wenn „Stupsi“ spielen möchte ist spielen dran und wenn sie schläft, möchte sie auf keinen Fall gestört werden.

Menschen gegenüber verhält sie sich ähnlich. Sie schmust sehr gerne, spielt aber auch gerne und ist da ebenfalls selbstbewusst und man muss sich nach ihr richten. Futter bekommt sie einzeln, denn Teilen ist  nicht ihr Ding. Das hat sie leider auch nicht von ihrer Mutter gelernt. Sie verträgt alles an getreide- und zuckerfreiem Nassfutter und mag am liebsten Paté-Sorten.

Die Erstkatzen akzeptierten sie nicht und sie kam zurück in die Pflegestelle. Was wiederum erstmal auch gesundheitlich zu einem Rückfall führte. Sie ist nun seit mehreren Wochen wieder stabil, hatte auch Interessenten, aber die sind leider abgesprungen.

Wir suchen für sie nun ein „Für-immer-Zuhause“. Wie kann dieses aussehen?

Am idealsten wäre für die Kleine eine Familie, mit größeren Kindern (ab Schulalter) mit viel Zeit für sie, wo viel los ist und Freigang in einer ruhigen Gegend nach einer Eingewöhnungszeit. In reiner Wohnungshaltung wäre sie unterfordert. Gegen Artgenossen ist nichts einzuwenden, aber diese sollten charakterlich gefestigt sein.

Wer hat ein Herz und Platz für die hübsche dreifarbige Katzendame? Bitte melden Sie sich bei uns unter 08230-4540. Vielen Dank.

Katzendame "Lucy" sucht ein Zuhause mit Freigang und wir helfen bei der Vermittlung

 

Die fast 14-jährige Katzendame "Lucy" ist mit ihren Besitzern vor 2 Jahren von einem Haus in eine Wohnung gezogen und vermisst ihren gewohnten Freigang und den Kontakt zu Artgenossen sehr.

"Lucy" ist recht zutraulich und lässt sich auch gerne von anderen Personen streicheln und verwöhnen. Sie ist natürlich kastriert und wurde regelmässig geimpft. Lucy ist sauber und geht stets in ihre Katzentoilette. Sie hat auch bisher nie vom Tisch etwas genommen.

Um ihr eine Eingewöhnung in ein neues Heim zu erleichtern, bekommt sie die gesamte Ausstattung mit, einschließlich Kratzbaum.

Wenn Sie "Lucy" kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns unter 08230-4540 oder 0160-96230334. Wir stellen gerne den Kontakt zu den Besitzern her.

Katzenkind "Bopfi" sucht ein neues Zuhause und wir helfen bei der Vermittlung

Sie ist eine Handaufzucht und wurde von der Pflegemama groß gezogen. Die Kleine ist sehr verspielt, sehr hübsch und lebhaft. Allerdings hat sie die Angewohnheit beim Spielen auch mal zu beißen, daher nicht ideal für ganz kleine Kinder.

Bei ihr wäre späterer Freigang ein Muss, da sie jetzt schon an der Terrassentüre maunzt und in den Garten möchte. Hunde sind kein Problem. Sie liebt sie nicht, sie hat aber auch keine Abneigung, das ist so ein „kann hier auch wohnen Dings“.

Wer hat ein Herz und Platz für sie?

Bitte melden Sie sich bei uns unter 08230-4540.

Die 8-jährige schwarze Katzendame "Molly" sucht ein ruhiges Zuhause mit Freigang und wir helfen bei der Vermittlung

Wir wurden um Vermittlungshilfe gebeten und suchen nun gemeinsam mit der Besitzerin ein neues Zuhause für die Katzendame "Molly".

Sie ist 8 Jahre alt, natürlich kastriert, geimpft und gesund. Sie lebt momentan als Wohnungskatze. Da sie früher Freigängerin war, sucht sie wieder ein Daheim mit Auslauf.

"Molly" lebt bei einer älteren Dame und es wäre schön, wenn sie wieder ein Zuhause bei älteren Menschen findet. Mit Kindern und in einer lebhaften Umgebung ist sie überfordert.

Wenn Sie ein Herz und Platz haben, melden Sie sich bitte bei uns unter 08230-4540. Vielen Dank.

Kater "Pepper" sucht ein Zuhause mit Freigang und wir helfen bei der Vermittlung

Der 2-jährige Kater "Pepper" ist auf der Suche nach  einem neuen Zuhause mit Freigang.

Im Moment lebt er zusammen mit einem älteren Kater der ihn leider mobbt und nicht mehr ins Haus lässt.

"Pepper" ist lebhaft, lieb und verschmust und ein ganz unkomplizierter junger Kater.

Er ist natürlich kastriert, entwurmt und geimpft.

Wer möchte ihn kennenlernen? Wer hat ein Herz und Platz für ihn?

Bitte melden Sie sich bei uns unter 08230-4540.

Vielen Dank.

 

Kater "Socke" sucht ein neues Zuhause mit Freigang

Kater "Socke" ist 8 Jahre alt und kastriert, bis jetzt lebte er in Wohnungshaltung würde sich aber sehr über Freigang freuen. 

"Socke" hatte bis jetzt nur einmal Kontakt zu einer andern Kätzin dies verlief sehr ruhig da sich die beiden aus dem Weg gegangen sind.

Er wird gerne gestreichelt und gekrault kann aber klar machen wenn er genug hat.

Kater "Socke" sucht ein Zuhause ohne Kinder wo er ruhig leben kann.

Wenn sie "Socke" kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns unter 08230-4540.
 
Vielen Dank.
 

"Paula" und "Beppo" suchen ein neues Zuhause und wir helfen bei der Vermittlung

Wir helfen bei der Vermittlung des Geschwisterpaars Beppo und Paula.

Paula und Beppo sind 8 Jahre alt und kastriert. Sie lebten bis jetzt in reiner Wohnungshaltung.

Die zwei sind sehr menschenbezogen und brauchen viele Streicheleinheiten.

Sie sollten unbedingt zusammen Umziehen.

Wenn Sie die beiden kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns unter 08230-4540.


"Minka" sucht ein neues Zuhause mit Freigang und wir helfen bei der Vermittlung

Wir wurden gefragt, ob wir bei der Suche nach neuen Dosenöffnern für Katze "Minka" helfen können.

Minka ist 6 Jahre alt, braun-weiß getigert, kastriert und geimpft.

4 Jahre wohnte Minka als Wohnungskatze. Nun ist sie mit ihren Besitzern in ein Haus mit Garten umgezogen und möchte nun natürlich auch Freigang. Den Besitzern macht es Bauchschmerzen, da sie direkt an einer viel befahrenen Straße wohnen.

Minka kennt und versteht sich auch ganz gut mit anderen Katzen.

Um nun das Beste für Minka zu machen, haben sie uns gebeten bei der Suche nach einem neuen Zuhause mit Freigang zu helfen.

Wenn sie Minka kennenlernen wollen, melden Sie sich gerne bei uns unter 08230-4540.

Vielen Dank.

Kater "Miro" sucht ein Zuhause mit Freigang

Uns hat ein Hilferuf erreicht und wir möchten dabei helfen für "Miro" ein neues Zuhause zu finden.

"Miro ist ein liebenswerter und eigenwilliger ca. vierjähriger Kater.

Wir haben ihn schwer krank und verletzt vor ca. eineinhalb Jahren gefunden und konnten ihn entgegen der tierärztlichen Prognose gesund pflegen. Obwohl er vorher sicher bei Menschen gewohnt hat, konnte kein Besitzer festgestellt werden.

Er hatte eine Wirbelsäulenverletzung, die ihm auch jetzt noch Probleme bereitet, manchmal wirkt er etwas unbeholfen und bisher hat er zweimal, wohl aufgrund einer unbedachten Bewegung, solche Schmerzen, dass er nicht mal mehr fressen mochte. Da helfen ihm dann Schmerzmittelkuren und viel Kraulen.

Allerdings nicht am Rücken, da tun ihm Berührungen einfach weh und er wehrt die Hand ab.

Aufgrund seines Verhaltens vermuten wir, dass er nicht nur Gutes von Menschen erlebt hat.

Miro ist kein Kuschelkater, aber er folgt seinem Menschen überall hin und interessiert sich für alles und hilft bei allen Tätigkeiten mit, er ist immer dabei und liegt sehr gerne in Sichtweite. Er ist verpielt, intelligent und immer für eine Überraschung gut.

Trotz seines wehen Rückens fordert er Freigang nachdrücklich ein und spielt draußen gern mit raschelnden Blättern und sieht nach dem Rechten.

Der Grund warum wir uns von ihm trennen wollen, ist, dass er viel lieber einen Einzelplatz hätte. Obwohl er jetzt schon seit eineinhalb Jahren bei uns ist, versteht er sich immer noch kein bisschen mit unseren anderen Katzen.

Er braucht ein Zuhause mit Freigang, wo er alleiniger Kater des Hauses sein darf und einen geduldigen Menschen, der ihm beweist, dass er Vertrauen haben darf. Allerdings möchten wir ihn nicht zu einer Familie mit kleinen Kindern vermitteln. Da er Berührungen an Stellen, die ihm weh tun oder unheimlich sind, sehr vehement, manchmal auch durch Beißen abwehrt, ist hier das Risiko für Verletzungen zu hoch.

Miro ist kastriert, tätowiert, FIV-und Leukose-frei und absolut stubenrein."

Wenn Sie "Miro" kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns unter 08230-4540. Vielen Dank.